Warum Marketingberatung für KMU oft in einer Social Media Strategie endet und warum das völlig sinnlos ist

marketingberatung für kmu ist nicht social media

Marketingberatung für kleine Unternehmen endet oft in Empfehlungen und Konzepten für Social Media. Obwohl das längst nicht immer sinnvoll ist, wird immer wieder der gleiche Brei gekocht.

Ein totes Pferd wird  man auch durch die größte Anstrengung nicht reiten können.

Kleine Unternehmen, Soloselbstständige und Mittelständler vereint eine Herausforderung. Sie wollen im Internet sichtbarer sein und gefunden werden. Sie gewinnen zunehmend Kunden über das Internet und wissen das auch. Aber die Auftritte sind oft nicht stringent gepflegt und betreut. Wie auch? Man hat seine Stärken woanders, das Geschäft läuft gut und Online und Web fallen gern hinten runter.

Zur Abhilfe und Lösung wird eine Marketingagentur ins Haus geholt mit der Frage: „wie werden wir im Netz sichtbarer“.

Die logische Antwort: „mehr Social Media, mehr Postings, mehr Kanäle, mehr Blogs“. Das ist völlig korrekt, weil mehr Posts auch mehr Sichtbarkeit bringen werden.

Soviel zur Mathematik. Und jetzt zur Realität

Obwohl bekannt ist, dass mit SEO 1000%+ mehr Traffic generiert wird, als durch die organische Reichweite in den sozialen Medien werden die sozialen Medien sehr stark gewichtet. (BrightEdge)

Wenn man diesen Fakt betrachtet, ist es empfehlenswert, sich intensiv mit dem Zeitinvestment für den Onlineauftritt zu beschäftigen. Wo investieren Sie Ihre Zeit und die Ressourcen.

Was bringt Ihnen Social Media wirklich? Versuchen Sie mehr rauszufinden. Es gibt viele passive Leser von Posts, die wollen wir nicht unterschätzen und nicht vergessen. Dennoch lohnt ein kritischer Blick.

Social Media outsourcen ist nicht günstig, daher machen es viele selber

Diese Idee ist gar nicht so abwegig und oft zielführend, aber….. Sie hatten bisher nicht die Zeit, das selber zu machen, warum jetzt? Was ist anders?

Machen Sie einen Kompromiss: Geben sie ab, was Sie nicht können oder schaffen. Konzentrieren Sie sich auf die Steuerung und das Projektmanagement. So behalten Sie den Überblick und haben genug Zeit für die wichtigen Dinge.

Akzeptieren Sie keine Standardlösungen

Es ist schlicht einfach, Ihnen Social Media zu empfehlen. Es ist bekannt, es ist in aller Munde, quasi alle Zielgruppen sind online anzutreffen. Was liegt da näher, als das zu tun, was alle tun. Irgendwas wird schon rauskommen. Und das stimmt auch, egal was man tut, irgendein Ergebnis kommt immer raus. Das dann schön zu reden, ist reines Marketing.

Passt das wirklich zu Ihnen und zu Ihrem Produkt

Der wohl entscheidende Punkt ist, sich in der aktuellen Zeit gegen einen massiven Auftritt in den Sozialen Medien zu entscheiden. Es ist definitiv nicht sinnvoll, ein Produkt in den Sozialen Medien zu platzieren, was nicht hinpasst. Und diese Produkte gibt es. Wie man das ehrlich rausfindet, das macht eine gute Marketingberatung aus.

Fazit